Fällt aus! Yurdal Tokcan & Gäste

Das Konzert muss wegen Krankheit leider ausfallen!

Kompositionen des virtuosen Ud Spielers Yurdal Tokcan und Muhittin Kemal (Kanun) verführen in eine Klangwelt der türkischen Musik.
Das Programm beinhaltet verschiedene Genres von klassisch bis modern, wobei die Melodien oft von vergangenen und hoffnungsvolleren Zeiten erzählen. Die „Stimmen der Saiten“, gepaart mit all den sehnsüchtigen Werken, lassen eine Klangwelt entstehen, die seit längerem nicht mehr in den Räumlichkeiten der Orientalischen Musikakademie zu hören war.

Das Duo wird zum ersten Mal zusammen mit der Gastsängerin Tuba Özatalay (Istanbuler Staatschor) auch eigene (Liebes) Lieder singen und die instrumentale Welt mit Hilfe der Lyrik bereichern.

Yurdal Tokcan gilt weltweit als einer der führenden Solisten auf seinem Instrument, der Ud (oder Oud auf arabisch). In einzigartiger Weise vereint er ältere Spieltraditionen des Instruments mit stilistischen Innovationen. Sein spieltechnisches Niveau ist schon eine Klasse für sich; noch beeindruckender jedoch sind seine fließenden und hochemotionalen Improvisationen (Taksim). Darin zeigt sich die ganze Tiefe und Feinfühligkeit des großartigen Musikers.

In seinen Kompositionen und Arrangements bewahrt Yurdal Tokcan wie kein anderer die Balance zwischen den Welten. Traditionell reichhaltige Melodien werden in ungewohnt polyphone Strukturen eingebettet ohne den Bezug zur Tradition zu verlieren. Der exzellente Musiker bekennt sich zu einer komplexen und konsequenten Musiktradition und lässt gleichzeitig seiner eigenen Kreativität den größtmöglichen Freiraum - ohne dogmatische Einschränkungen.

Yurdal Tokcan: Ud
Tuba Özatalay: Gesang
Muhittin Kemal: Kanun

Samstag 22. Januar 2022, 20:00 Uhr
Kostenloser Livestream in YouTube - Link demnächst hier