19.11.2022 - OMM-Ensemble

 

Seit der Gründung der Orientalischen Musikakademie Mannheim vor dreizehn Jahren ist das kulturelle Netzwerk des Vereins stetig gewachsen - und mit ihm die Vielfalt künstlerischer Stile und Ausdrucksformen. Diese Vielfalt bringt das OMM-Ensemble mit Musik und Tanz auf die Bühne.

Türkische, arabische und indische Musiktraditionen verschmelzen mit dem westlichen Verständnis von Mehrstimmigkeit und Kontrapunkt zu einem rauschhaften musikalischem Fest. Der Abend spannt einen Bogen von ruhig-meditativen bis druckvoll-groovigen Stimmungen und mündet in einem großen Finale.

Dabei kommen sowohl die einzelnen Stimmen der Musiker:innen und Tänzer:innen, als auch der gemeinsame Klang dieses kleinen "OMM-Orchesters" zur Geltung.

Tayfun Ates: Perkussion
Fadhel Boubaker: Oud
Abdelhade Deb: Gesang
Talib Elmasulu: Sema-Sufi Drehtanz
Kasia Kadlubowska: Perkussion
Güldeste Mamaç: Geige
Shany Mathew: Bharata Natyam - klass. südindischer Tanz
Keerthana Ravi: Gesang
Jonathan Sell: Bass
Sreedev Sreekumar: Mridangam
Kenan Tülek: Baglama
Ali Ungan: Baglama, Rebab
Mehmet Ungan: Ney, Oud

Samstag, 19.11.2022, 20:00 Uhr (Einlass 19:00 Uhr)
Florian-Waldeck-Saal im Reiss-Engelhorn-Museum (REM)
18€, ermäßigt für Schüler:innen und Studierende 15€

Karten an der Abendkasse oder über Reservix (demnächst).