27.11.2022 - Fityan Band - Magic of Maqam

 

Wie klingt interkulturelle Musik, die jenseits der Kategorien von Orient und Okzident existiert?

Wuchtige Jazz/Rock- Groove-Ästhetik verschmilzt mit den filigranen Klängen von Quanun, Oud, Baglama, Stimme und Nay. Die Fityan Band erschafft mit Magic of Maqam einen globalen Bandsound, bei dem die Vielfalt der arabischen, türkischen und persischen Musikkulturen zum Ausdruck kommt.

Magic of Maqam nimmt Sie mit auf eine musikalische Spurensuche nach den gemeinsamen Ursprüngen unterschiedlicher Musiktraditionen, die bewusst keine Gegensätze gegenüberstellt, sondern wirkliche Fusion erlebbar macht.

Für Magic of Maqam wird die Quartett-Besetzung der Fityan Band (Nay, Gitarre, Bass, Drumset) mit Spezialist*innen der Musiktradition aus ihren jeweiligen Heimatländern erweitert. Zusammen haben die Musiker*innen ein komplett ungehörtes Programm komponiert und arrangiert, bei dem einstimmige mikrotonale Traditionen auf Mehrstimmigkeit und Kontrapunkt treffen. Enger Projektpartner ist der für einen Grammy nominierte Musikwissenschaftler Vladimir Ivanoff, die Orientalische Musikakademie Mannheim und die Freunde Arabischer Kunst und Kultur Heidelberg.


Mohamad Fityan - Nay
Johannes Stange - Trompete
Salah Eddin Maraqa - Qanun
Fadhel Boubaker - Oud
Kenan Tülek - Baglama
Matthias Kurth - Gitarre
Jonathan Sell  -Bass
Konrad Wiemann - Drums

Sonntag, 27.11.2022, 20:00 Uhr
Capitol Mannheim
Weitere Informationen folgen.